• Silke Stupperich

Salat von gerösteten Tomaten


Geht im Sommer immer und zu allem. Und das beste: bis zu einem Tag vorher zubereiten und kalt serviert, schmecken die Tomaten ebenfalls köstlich! Ein Hit in der Ferienküche, denn wo schmecken die Tomaten besser, als frisch von einem französischem oder italienischen Markt?

Das Rezept stammt übrigens aus dem Kochbuch «Grillen für Feinschmecker», welches ich wärmstens empfehlen kann.

ZUTATEN für 4 Personen

6 grosse, aromatische Tomaten

2-3 Knoblauchzehen

1 EL flüssiger Honig

2 EL Balsamico

2 EL Olivenöl

1 EL glatte Petersilie

ZEITAUFWAND

ja nach Koch länger oder kürzer - ca. 20 min plus 60 min Röstzeit.

KALORIEN pro Person

Tomaten sind ja sehr gesund. Also praktisch keine.

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 150°C vorheizen.

  2. Die Tomaten halbieren, den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden, die Petersilie fein hacken.

  3. Honig, Balsamico und Olivenöl vermengen. Hier die Mengenangaben je nach Geschmack gerne variieren.

  4. Tomatenhälften mit der Schnittseite nach oben auf ein Blech (eventuell mit Backpapier belegen) oder in eine Auflaufform legen. Knoblauchscheiben obenauf legen. Mit der Honig-Essig-Öl-Mischung beträufeln, salzen und pfeffern.

  5. Ca. eine Stunde auf mittlerer Stufe rösten, bis die Tomaten weich werden. Zwischendurch immer wieder mit der Marinade beträufeln.

  6. Tomaten aus dem Ofen nehmen und mit Petersilie bestreuen. Warm oder kalt, als Vorspeise oder als Beilage servieren.

#tomaten #beilage #grillen #rösten

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Den Ofen überprüfen