• Silke Stupperich

Baguette wie aus Frankreich

Meine Tante sagte «...dann habe ich noch Baguette gebacken...» und ich dachte, ok - das habe ich noch nie gemacht. Weil meine Kochbücher kein Rezept hergaben habe ich online gesucht und bin bei des Schweizers Liebling in Punkto kochen gelandet: «Betty Bossi» :'-) Der Teig geht insgesamt 28 Stunden. Kurzentschlossen geht das also nicht. Aber es lohnt sich. Ich habe 4 Baguettes nur 12 Minuten gebacken und dann eingefroren. Wenn ich dann welche brauche kommen sie für 10 Minuten in den Ofen. Das war ein Tipp von einer Leserin. Ich bin gespannt wie das wird. Die zwei fertigen sind jedenfalls super lecker. Knusprig aussen und innen fluffig locker. Eigentlich wollte ich Ruchmehl nehmen, weil ich keins mehr hatte, habe ich insgesamt 300 g Dinkelvollkornmehl zum Weissmehl gemischt. 100 g für den Vorteig und 200 beim Fertigstellen.





Ich Dämel habe schräge Schnitte gemacht anstatt einen langen längs in der Mitte... Deshalb sieht es eher wie ein Brot aus... *augennachobenrollemoji*


ZUTATEN für 6 Baguettes


FÜR DEN VORTEIG

300 g Halbweissmehl

300 mll Wasser

3 g Hefe (frisch), zerbröckelt


700 g Halbweissmehl

300 ml Wasser

20 g Salz

100 ml Wasser

7 g Hefe (frisch), zerbröckelt

2 EL Wasser


ZUBEREITUNGSZEIT

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.

Aufgehen lassen: ca. 28 Std.

Backen: ca. 20 Min.


ZUBEREITUNG

  1. Vorteig: Mehl, Wasser und Hefe in einer Schüssel mischen, zugedeckt ca. 2 Std. bei Raumtemperatur ruhen lassen, danach ca. 24 Std. kühl stellen.

  2. Vorteig aus dem Kühlschrank nehmen. Mit dem Mehl und den 300 ml Wasser mischen.

  3. Salz in den 100 ml Wasser auflösen. Hefe mit den 2 El Wasser auflösen, beides unter den Teig mischen, mit dem Knethaken der Küchenmaschine ca. 15 Min. kneten. Zugedeckt ca. 1 Std. ruhen lassen.

  4. Teig auf wenig Mehl auseinanderziehen, flach drücken, mit bemehlten Händen von allen vier Seiten zur Mitte falten. Teig wenden, zu einer Kugel formen, zugedeckt ca. 20 Min. ruhen lassen. Vorgang zweimal wiederholen.

  5. Teig in sechs gleich grosse Portionen teilen, zu Baguettes formen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, zugedeckt nochmals ca. 45 Min. ruhen lassen. Baguettes längs in der Mitte einschneiden. Ein ofenfestes Förmchen mit heissem Wasser gefüllt neben das Brot aufs Blech stellen.

  6. Backen: Ca. 20 Min. im auf 240 Grad (oder 230 Grad je nach Backofen) vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

150 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Den Ofen überprüfen