• Silke Stupperich

Einer der besten Marmorkuchen ever!

Das Rezept kann natürlich nur von einem sein: vom Meister (sprich "Maischta")! Ich gehe davon aus, jeder weiss, dass damit Alfons Schuhbeck gemeint ist. Die Zubereitung ist etwas aufwendiger aber es lohnt sich. Das Rezept stammt aus unserem Lieblingskochbuch "Meine Bayerische Küche", welches in keiner Küche fehlen sollte.




ZUBEREITUNGSZEIT Ich weiss es gar nicht mehr. Geht aber schon etwas länger...


ZUTATEN für eine Gugelhupfform mit 2 l Inhalt

200 g weiche Butter

150 g Puderzucker

1 EL Vanillezucker

1/2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

6 Eier

2 EL Rum

200 g Mehl

1 TL Backpulver

100 g geschälte gemahlene Mandeln

1 1/2 EL Kakaopulver

70 g Zartbitterkuvertüre

Salz

150 g Zucker

weiche Butter und Mehl für die Form

Puderzucker zum Bestäuben


ZUBEREITUNG

  1. Die Butter mit dem Puderzucker, dem Vanillezucker und der Zitronenschale in einer Schüssel schaumig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe nach und nach unter die Buttermasse rühren. Den Rum hinzufügen und die Masse hellschaumig aufschlagen.

  2. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Mandeln hinzufügen und untermischen. Den Kakao in eine weiter Schüssel sieben. Die Kuvertüre fein reiben und mit dem Kakao vermischen.

  3. Die Eiweisse mit 1 Prise Salz und einem Drittel des Zuckers cremig schlagen, nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen und zu einem festen Schnee weiterschlagen. Den Eischnee abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Buttermasse heben. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

  4. Die Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Etwas mehr als die Hälfte des Teigs in die Form füllen. Die Kakao-Kuvertüre-Mischung unter den restlichen Teig rühren und den Schokoladenteig auf dem hellen Teig in der Form verteilen. Eine Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten ziehen, sodass eine Marmorierung entsteht.

  5. Den Marmorkuchen im Ofen auf der untersten Schienen etwa 70 Minuten backen. »»» TIPP ich würde ihn nur noch 60 bis 65 Minuten backen, meiner ist doch etwas dunkel geworden. Also lieber etwas früher prüfen und eventuell schon rausholen. Den Kuchen herausnehmen, 10 Minuten in der Form abkühlen lasen und vorsichtig stürzen. Den Marmorkuchen vollständig auskühlen lassen und zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.





1.095 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Den Ofen überprüfen