• Silke Stupperich

Gegrillte Auberginenröllchen mit Walnuss-Feta-Füllung

Gut gewickelt ist schnell verputzt. Ob als Hauptspeise, Vorspeise, Fingerfood oder Mitbringsel zur Party (falls das jemals wieder möglich ist aus Sicht 17.3.21)...


Dieses Rezept ist aus der Zeitschrift «Eat Smarter» und da dort die Wirkung fast genau so wichtig wie der Geschmack ist, bitte:

«Die ätherischen Öle der Petersilie verhelfen den Auberginenröllchen nicht nur zu herrlichem Aroma, sondern wirken auch positiv auf die Verdauung und können so Magenschmerzen und Darmbeschwerden lindern. Auch für gesunde Fette ist gesorgt: In den Walnusskernen stecken die entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren, die für ein gesundes Herz wichtig sind und die Konzentrationsfähigkeit fördern.»


ZUBEREITUNGSZEIT 35 min

WICKELZEIT 5 - 10 min

SCHWIERIGKEITSGRAD voll easy

ZUTATEN FÜR 4 Personen

KÜCHENGERÄTE evtl. eine Grillpfanne




ZUTATEN


2 Auberginen

100 g Instant-Couscous

1 Knoblauchzehe

1 Bund Petersilie (20 g)

5 getrocknete Datteln

10 g Ingwerwurzel

60 g Walnusskerne

200 g Feta (45 % Fett I. Tr.)

3 El Zitronensaft

½ Tl Rosenscharfes Paprikapulver

2 El Olivenöl

Salz & Pfeffer aus der Mühle



ZUBEREITUNG

  1. Auberginen putzen, waschen, längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, mit etwas Salz bestreuen und für 10 Minuten beiseitestellen.

  2. Couscous mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen Knoblauch schälen, Petersilie waschen und trocken schütteln, 1 Handvoll davon beiseitelegen. Datteln entkernen. Ingwer schälen. Knoblauch, restliche Petersilie, Datteln, Ingwer sowie Walnüsse fein hacken.

  3. Feta in eine Schüssel geben und fein zerbröckeln. Couscous, 2 EL Zitronensaft, Knoblauch, gehackte Petersilie, Datteln, Ingwer und gehackte Walnüsse zugeben und alles gut mit den Händen verkneten. Mit Paprikapulver und Pfeffer würzen.

  4. Auberginenscheiben mit einem sauberen Tuch abtupfen und jeweils von beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln.

  5. Grillpfanne erhitzen. Auberginenscheiben darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite jeweils 1–2 Minuten anbraten, dann etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Auf jede Scheibe etwas von der Fetamasse geben, einrollen und mit dem Abschluss nach unten auf einen Teller oder eine Platte legen und beiseitegelegte Petersilie darübergeben.

160 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Den Ofen überprüfen